Energie-Blog

Energieversorger insolvent? – Tipps für RLM-Kunden

Posted by admin on 21.12.2018 18:01:43

Wenn ein Energieversorger pleite geht und Insolvenz beantragt, kann dies für Großkunden sensible Konsequenzen auf die Planungssicherheit ihrer Kosten haben.  In diesem Artikel wollen wir Ihnen einen Überblick über mögliche Konsequenzen zeigen und Handlungsempfehlungen aufzeigen.

Fotolia_125790846_Subscription_Monthly_M

 

© Olivier Le Moal / Fotolia 

Was passiert, wenn mein Energieversorger insolvent geht?

Die Nachricht, dass ein Energieversorger Insolvenz beantragt kommt meist unerwartet. Die daraus folgenden negativen Konsequenzen lassen meistens auch nicht lange auf sich warten. Zwar muss man sich zunächst keine Sorgen machen, dass die Stromversorgung unterbrochen wird und die Lichter im Geschäft ausgehen, doch fällt man innerhalb kürzester Zeit in die Ersatzversorgung.

 

Warum muss ich bei der Insolvenz meines Energieversorgers schnell handeln?

Beantragt ein Energieversorger Insolvenz bedeutet das in erster Linie, dass man die Kontrolle darüber verliert von welchem Unternehmen man den Strom bezieht. In der Regel übernehmen regionale Stadtwerke die Ersatzversorgung, dennoch können es auch größere private Energieversorger sein. Wer viel wert auf die Herkunft des Unternehmens legt, sollte deshalb möglichst zeitnah andere Energieversorger in Betracht ziehen.

Da RLM–Kunden einen hohen Energieverbrauch haben, kann bereits eine kleine Änderung im Strompreis einen enormen Unterschied in der Stromrechnung ausmachen. Sollte der Fall eintreten, dass ein Energieversorger insolvent geht, gilt es also schnell zu handeln, um eine unnötig erhöhte Stromrechnung zu vermeiden.

  

Wie kann e.less Ihnen bei der Insolvenz Ihres Energieversorgers helfen?

e.less ermöglicht es Ihnen innerhalb weniger Minuten Versorgungsangebote von über 25 Energieversorger zu vergleichen. Alle kalkulierten Preise basieren auf aktuellen Preisen der Strombörse. Somit müssen Sie nicht notgedrungen zum nächst besten Energielieferanten wechseln und können trotz Zeitdruck einen Energieversorger wählen, der den Präferenzen Ihres Unternehmens entspricht. Gerne stehen wir Ihnen beim Beschaffungsprozess auch persönlich zur Verfügung.

 

 Jetzt Stromanbieter vergleichen

 

UPDATE: Aktuell sind viele Unternehmen von der Insolvenz der DEG (Deutsche Energie GmbH) betroffen.  Um nicht in die Ersatzversorgung zu rutschen empfehlen wir den Unternehmen, möglichst schnell einen Energieversorgerwechsel vorzunehmen. Aufgrund der Dringlichkeit der Situation haben wir eine Hotline für Sie eingerichtet, auf der Sie uns auch kurzfristig erreichen können, falls Sie Hilfe oder weitere Informationen benötigen. 

Topics: Allgemein

Update:

Aktuell sind viele Unternehmen von der Insolvenz der DEG (Deutsche Energie GmbH) betroffen.  Um nicht in die Ersatzversorgung zu rutschen empfehlen wir den Unternehmen, möglichst schnell einen Energieversorgerwechsel vorzunehmen. Aufgrund der Dringlichkeit der Situation haben wir eine Hotline für Sie eingerichtet, auf der Sie uns auch während der Feiertage erreichen können, falls Sie Hilfe oder weitere Informationen benötigen.

 

Jetzt Newsletter abonnieren

Aktuelle Beiträge